Fernwartung für Windows

Fernwartung für OpenIndex-Kunden ohne Probleme beim Datenschutz…


Screenshot des OpenIndex Support Tools

Für eine effizientere Support-Arbeit haben wir das Programm OpenIndex Support Tool (basierend auf Remote Support Tool) entwickelt, über welches unsere Kunden unkompliziert die Fernwartung ihrer Rechner für unsere Support-Mitarbeiter freigeben können.

Die Fernwartung erfolgt über den etablierten VNC-Standard, verwendet einen verschlüsselten Kommunikationskanal („SSH-Tunnel“) und erfolgt ohne einen externen Anbieter. Die Kommunikation zwischen Kunde und Support-Mitarbeiter kann damit nicht von Dritten / Außenstehenden mitverfolgt werden.

OpenIndex Support Tool herunterladen

Ablauf einer Support-Sitzung

Hinweise zur Verwendung

Das Programm muss grundsätzlich nicht installiert werden. Es kann direkt über die bereitgestellte Startdatei ausgeführt werden. Nach Ende der Support-Sitzung können Sie das Programm löschen, indem Sie die heruntergeladene Datei einfach wieder vom Rechner entfernen.

Das Programm starten

Starten Sie die heruntergeladene Datei „OpenIndex-Support.exe“ durch einen Doppelklick.

Anmerkungen zur Firewall

Eventuell erscheint nach Klick auf „Verbinden“ eine Warnung von der Windows Firewall. Sie können diese Warnung ignorieren und müssen dem Programm keine weiteren Berechtigungen einräumen.

Meldung der Firewall bei Fernwartung unter Windows 7

Meldung der Firewall bei Fernwartung unter Windows XP